banner

07.03.2022 14:56

Dresden

Sachsen

Feuerwehr entfernt Fingerringe

Eine 63-jährige Frau meldete sich im Feuerwehrhaus der Stadtteilfeuerwehr Gorbitz. Sie klagte über starke Schmerzen und bat um Hilfe. Beide Ringfinger waren stark angeschwollen und die Ringe auf den Fingern ließen sich nicht mehr abziehen. Die Spezialisten für Technische Hilfeleistung der Feuer- und Rettungswache Albertstadt wurden angefordert, welche mit Spezialwerkzeug anrückten. Mit einem kleinen Trennschleifer wurde unter ständiger Kühlung der Ring zertrennt und die Finger aus der Notlage befreit. Im Anschluss wurde die Patientin vom Rettungsdienst versorgt. Im Einsatz waren acht Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Albertstadt sowie der Rettungswache Löbtau.

Feuerwehr Dresden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer