08.03.2022 08:12

Dresden

Sachsen

Brand in einem leerstehenden Gebäude

Aus noch zu ermittelnder Ursache war es in einer leerstehenden Ruine zu einem Brand gekommen. Passanten hatten eine starke Rauchentwicklung bemerkt und über den Notruf 112 die Feuerwehr alarmiert. Die Erkundung der Einsatzkräfte vor Ort ergab, dass sich der Brandherd im Bereich einiger Dachbalken befand. Unter Atemschutz ging ein Trupp mit einem Strahlrohr vor und löschte den Brand mit einem Wasser-Schaum-Gemisch. Das Löschwasser musste über eine längere Wegstrecke von einem Hydranten mit Schlauchleitungen an die Einsatzstelle gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren 22 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Löbtau, der Rettungswache Löbtau, der B-Dienst sowie der U-Dienst.

Feuerwehr Dresden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer