banner

05.03.2022 00:00

Grabfeld Jüchsen Schmalkalden-Meiningen

Thüringen

Gezündelt und Brand in Halle der Agrargenossenschaft verursacht

Am Samstag brach aus bis dato ungeklärten Gründen ein Feuer in einer Halle einer Agrargenossenschaft in der Straße "Schloßgarten" in Jüchsen aus. In dieser Halle waren 700 Stroh- und 300 Heuballen gelagert. Die Flammen breiteten sich rasend schnell aus, so dass die Kameraden der Feuerwehr zwar verhindern konnten, dass diese auf ein Nachbargebäude übergriffen, aber letztendlich die Halle nicht retten konnten. Das Feuer zerstörte zudem eine Photovoltaikanlage, weshalb der Gesamtschaden ca. 250.000 Euro betrug. Noch am Brandtag erhielten die eingesetzten Beamten den Hinweis auf zwei Kinder. Nach deren Anhörungen durch die Kriminalpolizei war klar, dass die beiden 11-Jährigen in der Halle zündelten und nach mehreren Versuchen, bei denen die Flammen schnell gelöscht werden konnten, ein Feuer verursachten, welches innerhalb kürzester Zeit das gelagerte Stroh und Heu entzündete. Die Kinder blieben unverletzt.

Landespolizeiinspektion Suhl

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

UPDATE - Großbrand in Jüchsen – Lagerhalle in Flammen

Mehrere Feuerwehren sind zu einem großen Brand bei Meiningen alarmiert.Eine Lagerhalle gefüllt mit Heuballen stand in Jüchsen im Vollbrand. Ca. 80 Feuerwehrkräfte waren beschäftigt das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Erschwerend für die Löschung wa

Rhönkanal | Schafe Videos Online |

Feuer in Jüchsen: 250.000 Euro Schaden bei Lagerhallen-Brand | MDR.DE

Bei einem Feuer in Jüchsen ist eine große Lagerhalle teilweise abgebrannt. 1.000 Ballen Stroh und Heu sind vernichtet, verletzt wurde aber niemand. Der Schaden beträgt nach Angaben eine Viertelmillion Euro.

Feuer auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Jüchsen ausgebrochen - thüringen112.de - Das Blaulichtportal

Am Freitagabend kam es gegen 17:30 Uhr zum Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Jüchsen im Kreis Schmalkalden-Meiningen. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte stand

thüringen112.de - Das Blaulichtportal

250.000 Euro Schaden - Kinder verursachen Großbrand in Jüchsen | MDR.DE

Die Ursache für den Brand einer Lagerhalle am Freitagabend in Jüchsen ist geklärt. Zwei elfjährige Kinder haben in der Halle mit Feuer gespielt, teilte die Polizei am Dienstag mit.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer