10.03.2022 20:00

Bonn Poppelsdorf

Nordrhein-Westfalen

Dachstuhlbrand wurde schnell gelöscht

Heute Abend wurde der Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst durch aufmerksame Passantinnen ein Dachstuhlbrand in Bonn-Poppelsdorf gemeldet.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war Flammenschein im Dachbereich eines Reihenhauses sichtbar. Die Bewohner wurden bereits durch die Passantinnen alarmiert und konnten das Gebäude selbstständig und unverletzt verlassen.

Während mit Kleinlöschgeräten die erste Brandbekämpfung über ein Baugerüst startete, wurden Löschmaßnahmen über die Drehleiter vorbereitet. Zwei Trupps mit Atemschutz konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Parallel wurden auch die Nachbargebäude kontrolliert; dabei wurde keine Brandausbreitung festgestellt.

Durch das schnelle Bemerken des Brandes und die gezielten Löschmaßnahmen konnte die Einsatzstelle nach anderthalb Stunden von der Feuerwehr verlassen werden.

Im Einsatz waren 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Endenich, der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes.

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Einsatz in Bonn: Feuerwehr löscht Brand in Poppelsdorf

Am Donnerstag hat der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Bonn gebrannt. Die Feuerwehr rückte aus und brachte den Brand unter Kontrolle.

General-Anzeiger Bonn

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer