banner

15.03.2022 17:59

Horn-Bad Meinberg Lippe

Nordrhein-Westfalen

Feuer in leerstehendem Gebäude - Brand konnte zügig gelöscht werden

Am Dienstag, den 15. März 2022, wurde die Feuerwehr Horn- Bad Meinberg um 17:59 Uhr mit dem Stichwort "Feuer 3-Wohnungsbrand" alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, war bereits eine Rauchentwicklung aus mehreren Fenstern im 1. Obergeschoß sowie dem Dachbereich sichtbar. Objekt war ein bereits seit mehreren Jahren leerstehendes Gebäude. Unverzüglich wurde die Brandbekämpfung durch einen Trupp unter Atemschutz im Innenangriff eingeleitet. Parallel wurde eine unabhängige Löschwasserversorgung aufgebaut. Vor dem Gebäude wurde die Drehleiter in Stellung gebracht. Bereits nach kurzer Zeit konnte der Brandherd im 1. Obergeschoss lokalisiert werden. Durch den Trupp wurde brennendes Inventar abgelöscht. Aufgrund des Feuers war es im Gebäude zu einer massiven Verrauchung gekommen. Mit einer Überdruckbelüftung wurde das Objekt entraucht. Um ausschließen zu können, dass sich keine Personen in dem größeren und verwinkelten Gebäude aufhalten, kamen insgesamt 5 Trupps unter Atemschutz zum Einsatz. Parallel wurde die Brandstelle mittels Wärmebildkamera kontrolliert und Nachlöscharbeiten durchgeführt. Gegen 20:40 Uhr konnte die Einsatzstelle verlassen werden. Zu diesem Einsatz rückten von Seiten der Feuerwehr 2 Hilfeleistungs-Löschfahrzeuge, 2 Löschgruppenfahrzeuge, 1 Drehleiter, 1 Tanklöschfahrzeug, 1 Einsatzleitwagen sowie der Kommandowagen aus. Zur Eigensicherung stand ein Rettungswagen bereit. Ebenfalls vor Ort war die Polizei. Zu Brandursache sowie Schadenshöhe können von Seiten der Feuerwehr keine Auskünfte erteilt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Freiwillige Feuerwehr Horn-Bad Meinberg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer