banner

01.04.2022 02:01

Gottenheim Gewann Hinterer Berg LK Breisgau -Hochschwarzwald

Baden-Württemberg

Barackenbrand

B2 Barackenbrand mit Personenschaden.

Die Freiwillige Feuerwehr Gottenheim wurde in der Nacht auf den ersten April um 02:01h von der ILS Freiburg zu einem Barackenbrand im Gewann Hinterer Berg alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurden diese vom Anrufer ( Gelber Engel des ADAC) eingewiesen und eine schwer brandverletzte Person zur Erstversorgung übergeben. Die Person wurde durch den Notfallsanitäter der Feuerwehr bis zum Eintreffen des RTW und NEF  versorgt und betreut. Von der HLF- Besatzung wurde der Erstangriff zum Brandobjekt mit zwei Trupps und zwei Rohren unter schwerem Atemschutz geführt. Vom TLF wurde ein weiteres Rohr im Außenbereich eingesetzt. Die Wasserversorgung wurde durch das LF 8 duch einen Hydranten von der Straße sichergestellt. Da dieses Objekt nach 2021 zum zweiten Mal brannte, waren die Unwägbarkeiten wie eingegrabene Gänge in den Hügel, Bretterverschläge, große Müll- und Schrottansammlung sowie jede Menge Plastik bekannt. Gegen 02:52 war das Feuer unter Kontrolle und es konnte mit den umfangreichen Nachlöscharbeiten begonnen werden, bei denen die Einsatzstelle zum Schluss mit einem Schaumwassergemisch abgedeckt wurde. Die verletzte Person wurde durch den RTW ins UNZ Freiburg verbracht und am Morgen des 1. April in das Brandverletzten-Zentrum der Uni Tübingen zur weiteren Behandlung verlegt.

Die Einsatzstelle wurde um 04:20h der Polizei  übergeben.

Die Feuerwehr Gottenheim war mit vier Fahrzeugen und einer Stärke von 1:15 vor Ort.

 

Michael Geng FF Gottenheim

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

B2 Barackenbrand

Brand mit Personenschaden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer