24.03.2022 14:08

Dresden

Sachsen

Wohnungsbrand

Feuerwehr und Rettungsdienst sind derzeit bei einem Wohnungsbrand im Einsatz. Aus noch zu ermittelnder Ursache war es in einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses zu einem Brand gekommen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus dem Türspalt der Wohnungstür. Ein Trupp unter Atemschutz verschaffte sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung und begann mit der Suche nach Personen. Es wurde niemand angetroffen. Die Brandbekämpfung wurde mit einem Strahlrohr aufgenommen. Bereits nach wenigen Minuten konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Momentan finden Belüftungsmaßnahmen statt um den Brandrauch aus dem Gebäude zu entfernen. Verletzt wurde niemand. Die Reisewitzer Straße ist für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. Die Polizei ist vor Ort und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz sind 22 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Löbtau, der B-Dienst sowie der U-Dienst.

Feuerwehr Dresden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer