banner

03.04.2022 18:40

Bodenheim Harxheim Mainz-Bingen

Rheinland-Pfalz

Alleinunfall mit Leichtverletztem - Pkw überschlägt sich

Am Sonntag, 03.04 wurde die FF Mommenheim gegen 18.30 zu einem Verkehrsunfall auf die L425 zwischen Mommenheim und Harxheim alarmiert.

Es wurde eine eingeklemmte bewusstlose Person gemeldet, worauf neben dem Löschfahrzeug auch das Mehrzweckfahrzeug mit medizinischem Fachpersonal ausgerückte.

Vor Ort lag ein Fahrzeug auf der Seite auf dem parallel zur Straße, aber ca. 3m tiefer verlaufenden Radweg.

Die Ersterkundung des Einsatzleiters bestätigte eine eingeschlossene, glücklicherweise aber ansprechbare Person im PKW, die von zwei Ersthelfern betreut wurde.

Nach Absichern des Fahrzeugs wurde in Absprache mit dem Rettungsdienst und dem Feuerwehrarzt der VG Bodenheim das Dach entfernt und der Fahrer mittels eines Spinebords gerettet. Er wurde mit einem Rettungswagen der Malteser in Mainz in ein Krankenhaus transportiert.

Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Freiwillige Feuerwehr Harxheim übergeben, die noch bis zum Abtransport des Fahrzeuges durch eine Fachfirma vor Ort blieb.

Ebenfalls vor Ort waren die Freiwillige Feuerwehr Lörzweiler sowie der Einsatzleitwagen der Freiwillige Feuerwehr Bodenheim Nackenheim. Beide mussten jedoch nicht eingreifen und konnten frühzeitig die Einsatzstelle wieder verlassen.

Für die insgesamt 18 Mommenheimer Kameradinnen und Kameraden war der Einsatz gegen 21.00 Uhr nach Reinigung und Wartung der eingesetzten Gerätschaften beendet.

Vielen Dank an alle Beteiligten der Feuerwehren, des DRK Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe gGmbH, des Malteser Hilfsdiensts und der Polizei Oppenheim für die wiederholt sehr gute und kooperative Zusammenarbeit.

Wir wünschen dem Verletzten eine schnelle Genesung!

Freiwillige Feuerwehr Mommenheim


Am Sonntagabend, den 03.04.2022 gegen 18:40 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der L425 zwischen Mommenheim und Harxheim. Aufgrund fehlender Augenzeugen kann der Unfallhergang nur anhand der Spurenlage rekonstruiert werden. Demnach befährt der 36-jährige Fahrzeugführer mit seinem Pkw die L425 von Mommenheim kommend in Richtung Harxheim. Aufgrund derzeit unbekannter Ursache gerät er auf die Gegenfahrbahn, reißt anschließend das Lenkrad nach rechts, kollidiert daraufhin mit zwei Bäumen, überschlägt sich und kommt schließlich auf einem Feldweg rechts neben der Fahrbahn zum Stehen. Da das Fahrzeug auf der Fahrerseite liegen bleibt, gelingt es dem leichtverletzten Fahrer nicht aus eigener Kraft das Fahrzeug zu verlassen. Durch zufällig vorbeikommende Ersthelfer, wird der zu jeder Zeit ansprechbare, jedoch stark unter Schock stehende Verunfallte erstversorgt und später durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug freigeschnitten. Der Fahrer wird zu weiteren Untersuchungen durch den Rettungswagen in die Uniklinik Mainz verbracht. Hinweise auf eine Verkehrsuntüchtigkeit oder Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor. Zwischen 19:00 und 20:10 Uhr wurde die L425 zwecks Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Polizeiinspektion Oppenheim

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Schwerer Unfall mit eingeklemmter Person zwischen Harxheim und Mommenheim - BYC-News Online-Zeitung

Am Sonntagabend (3. April 2022) kam es gegen 18:40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße L425 zwischen Harxheim und Mommenheim. Dabei hatte sich ein Fahrzeug überschlagen. Eine Person wurde bei dem Unfall eingeklemmt und mittelschwe

BYC-News Online-Zeitung


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer