25.03.2022 20:35

Stockach Konstanz

Baden-Württemberg

Brand in einem Aluminium-Recycling-Betrieb

Die Feuerwehr Stockach wurde am 25.03.2022 um 20:35 Uhr zu einem Einsatz in einem Aluminium-Recycling-Betrieb alarmiert. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts war heiße Metallschlacke aus einem Hochofen ausgetreten. Im betroffenen Bereich verlaufen auch Gasleitungen.

Die ersten Kräfte fanden vor Ort eine starke Rauch- und Hitzeentwicklung vor. Aufgrund des Ausmaßes wurden umgehend weitere Kräfte nachalarmiert. Alle Mitarbeiter hatten den Gefahrenbereich verlassen.

Nach Rücksprache mit dem Betreiber der Anlage wurden im weiteren Verlauf des Einsatzes insgesamt 6 Trupps unter Atemschutz zum Löschen des in Brand geratenen Bereichs eingesetzt. Nach etwa 2 Stunden konnten die ersten Einsatzkräfte wieder einrücken. Nach etwa 3 Stunden konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden und die Einsatzstelle an den Betrieb übergeben.

Die Feuerwehr Stockach war mit 7 Fahrzeugen und 36 Einsatzkräften im Einsatz. Ebenfalls vor Ort war der Kreisbrandmeister Andreas Egger, die Polizei und ein Rettungswagen des DRK zur Absicherung der Einsatzkräfte.

Freiwillige Feuerwehr Stockach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer