banner

28.03.2022 08:10

Rümpel Stormarn

Schleswig-Holstein

Brand eines Reetdachhauses

Am Sonntagmorgen (27.03.2022), gegen 08.10 Uhr, brach in einem reetgedeckten Einfamilienhaus in der Wiesenstraße in Rümpel ein Feuer aus.

Als die Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei kurz nach der Alarmierung vor Ort eintrafen, hatte das Reetdach bereits Feuer gefangen. Es gelang den Einsatzkräften das Feuer schnell unter Kontrolle zu bekommen, trotzdem ist das Gebäude nicht mehr bewohnbar.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich drei Personen in dem Haus, die zum Glück unverletzt blieben.

Die Kriminalpolizei in Bad Oldesloe hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Brandort wurde beschlagnahmt, eine Brandursache steht noch nicht fest. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.

Polizeidirektion Ratzeburg

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Sirenenalarm am Sonntagmorgen: Feuerwehr im Großeinsatz – Historisches Reetdachhaus in Rümpel brennt | shz.de

Fünf Feuerwehren mit mit über 70 Einsatzkräften sind am Sonntagmorgen, 27. März, zu einem Einsatz in Rümpel ausgerückt.

shz

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer