banner

29.03.2022 02:20

Ennepetal Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Waldbrand in der Nacht

Am Dienstag den 29.03.2022 wurde die gesamte Feuerwehr Ennepetal um 2:20 Uhr zu einem Waldbrand an der Holthauser Talstraße alarmiert. Dort brannte ein großer Holzhaufen mit Totholz und zirka 200 Quadratmeter Unterholz nahe eines Parkplatzes. Durch die Wärmeentwicklung wurden zusätzlich zwei PKW im Heckbereich stark beschädigt. Das Feuer wurde mit drei C-Rohren abgelöscht, der Holzhaufen mit Hacken auseinander gezogen und die Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

An dem Einsatz waren insgesamt 42 Einsatzkräfte beteiligt, direkt vor Ort war die Hauptwache, der Löschzug Milspe Altenvoerde und die Löschgruppen Rüggeberg und Külchen. Die Löschgruppen Voerde und Oberbauer sicherten den Grundschutz.

Die Polizei war ebenso vor Ort und nahm Ermittlungen auf.

Der Einsatz endete nach Wiederherstellung der Einsatzfahrzeuge um 5:20 Uhr.

Feuerwehr Ennepetal


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer