banner

31.03.2022 23:40

Alsenz Donnersbergkreis

Rheinland-Pfalz

Brand von Übungsfahrzeugen der Feuerwehr

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gerieten zwei beim Alsenzer Feuerwehrhaus abgestellte, nicht zugelassene PKW in Brand. Es handelte sich um Fahrzeuge, die von der freiwilligen Feuerwehr zu Übungszwecken genutzt wurden. Drei Feuerwehrangehörige, die sich noch im Gerätehaus aufhielten, hörten gegen 23:40 Uhr einen Knall und stellten dann die brennenden Fahrzeuge fest. Sie begannen sofort mit dem Löschen und wurden dann von nachrückenden Kräften verschiedener Feuerwehren unterstützt. Durch die Flammen wurden noch ein drittes Übungsfahrzeug sowie die Außenwand einer unmittelbar neben dem Brandort gelegenen Blechgarage in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund dreitausend Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Rockenhausen unter der Telefonnummer 06361 / 917-0 jederzeit entgegen. |pirok

Polizeidirektion Kaiserslautern


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer