07.04.2022 16:00

Eschbach Breisgau-Hochschwarzwald

Baden-Württemberg

Drei Verletzte nach Brand in Wohnung

Heute wurden die IKZ Feuerwehren Heitersheim und Eschbach zu einem Gebäudebrand in Eschbach alarmiert. Beim Befüllen eines Ethanol Ofen kam es zu einer Stichflamme, diese setzte Gegenstände im Raum in Flammen. Der Brand wurde bereits vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Es wurden umfangreiche Nachlöscharbeiten und Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Leider wurden mehrer Personen durch die Stichflamme verletzt. Wir wünschen ihnen gute Genesung.

Feuerwehr Eschbach


Zu einer Verpuffung gekommen sein soll es am 07.04.2022 gegen 16 Uhr in einer Doppelhaushälfte in den Mühlematten in Eschbach. Dabei wurden nach derzeitigem Kenntnisstand drei Personen verletzt, eine davon schwer. Alle drei Personen wurden zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht.

Der Ausbreitung des Brandes konnte nach derzeitigem Ermittlungsstand durch das beherzte Eingreifen eines der drei Bewohner verhindert werden. Der Brand konnte in der Folge durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt, die Polizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand könnte sich die Verpuffung beim Nachfüllen eines Ethanolofens ereignet haben.

Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen im niedrigen fünfstelligen Bereich bewegen.

 

Polizeipräsidium Freiburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer