06.04.2022 20:30

Bissendorf Ellerbeck Osnabrück

Niedersachsen

Ein Verletzter bei Werkstattbrand

Am Mittwochabend ist es in der Straße "Lösebecker Weg" zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen. Gegen 20.30 Uhr war ein Mieter mit Aufräumarbeiten in seiner Werkstatt beschäftigt, als hinter ihm plötzlich ein Feuer ausbrach. Der 65-Jährige versuchte die Flammen zunächst mit eigenen Mittel zu bekämpfen und verletzte sich dabei leicht an seiner rechten Hand. Schließlich alarmierte der Mann die örtliche Feuerwehr und rettete sich eigenständig aus dem Holzgrundgerüst, welches mit Wellblechen verkleidet war. Bei Eintreffen stellten die Löschkräfte fest, dass die freistehende Werkstatt bereits in Vollbrand geraten war. Mit vereinten Kräften gelang es den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Bissendorf, Ellerbeck, Wissingen und Jeggen den Brand zu bekämpfen und das Feuer zu löschen. Die Polizei nahm noch während der Löscharbeiten die Ermittlungen zu der Brandursache auf und beschlagnahmte die Werkstatt. Die Brandursache ist unklar. Neben der Werkstatt wurden drei Fahrzeuge durch die Flammen stark beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Der 65-Jährige konnte nach einer ambulanten Behandlung durch den Rettungsdienst entlassen werden.

Polizeiinspektion Osnabrück


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer