banner

12.04.2022 17:45

Hassel Nienburg/Weser

Niedersachsen

Frau und Kinder verunfallen mit PKW

Gegen 17:45 Uhr am 12.04.2022, kam es zwischen Hassel und Düsternheide zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Feuerwehren Bothel, Hemsbünde, Wittorf und Visselhövede wurden zu einem verunfallten PKW alarmiert, wobei eine Person noch eingeklemmt sein sollte. Die zuerst eingetroffenen Rettungskräfte konnten aber die Rückmeldung geben, dass niemand im verunfallten PKW eingeklemmt sei. Viele Ersthelfer kümmerten sich bereits um die schwer verletzte Fahrerin mit ihren zwei Kleinkindern. Die Fahrerin des Audi war in Folge des Unfalles so schwer verletzt, dass der bereits alarmierte Rettungshubschrauber weiter zur Unfallstelle an der B440 fliegen solle.

Die eingesetzten Feuerwehrkräfte kümmerten sich um die Verkehrssicherung sowie den Brandschutz am beschädigten Audi und den Landeplatz für den Rettungshubschrauber.

Wie es zu dem schweren Verkehrsunfall kommen konnte, kann von Seiten der Feuerwehr nicht beurteilt werden. Die ebenfalls anwesende Polizei hat noch vor Ort die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Nach gut einer Stunde konnte die Großzahl der Feuerwehrkräfte wieder die Rückfahrt antreten.

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer