13.04.2022 04:28

München Untersendling

Bayern

Brand selbst gelöscht

Ein Brand auf einem Balkon hat einen Sachschaden im fünfstelligen Bereich verursacht.

Die Integrierte Leitstelle erhielt mehrere Anrufe über einen Brand auf einem Balkon im vierten Obergeschoss. Beim Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr war nur noch eine Rauchentwicklung sichtbar. Die beiden Bewohner hatten den Brand mit Wassereimern bereits selbstständig gelöscht. Daher konzentrierte sich die Feuerwehr auf Nachlöscharbeiten.

Da der Brand die Fassade in Mitleidenschaft gezogen hatte, mussten vorsorglich Teile des Wärmeverbundsystems demontiert werden. Währenddessen betreute das Rettungsdienstpersonal die beiden unverletzt gebliebenen Männer.

Abschließend kontrollierte die Feuerwehr noch die betroffene sowie die darüberliegende Wohnung auf Rauchfreiheit. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer