15.04.2022 02:34

Vallendar Urbar Mayen-Koblenz

Rheinland-Pfalz

Kellerbrand mit zwei leichtverletzten Personen

Am 15.04.2022 um 02:34 Uhr wurde der Polizei in Bendorf ein Brand in einem Wohnhaus in der Gartenstraße von Urbar gemeldet. Durch die sofort alarmierte Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Die dort wohnenden Personen wurden dank eines Rauchmelders rechtzeitig geweckt und konnten das Haus frühzeitig, jedoch bei bereits deutlicher Rauchentwicklung, verlassen. Zwei Personen erlitten eine leichte Rauchgasintoxikation und wurden von dem ebenfalls anwesenden DRK samt Notarzt versorgt. Als Brandursache kommt ein technischer Defekt eines elektronischen Werkzeugs im Keller des Hauses in Betracht. Der Gebäudeschaden ist im unteren vierstelligen Bereich anzusiedeln und das Wohnhaus war nach dem Lüften durch die Feuerwehr wieder bewohnbar. Neben der Polizei waren noch die Feuerwehren aus Urbar, Vallendar und Niederwerth, sowie mehrere Besatzungen des DRK samt Notarzt im Einsatz.

Polizeidirektion Koblenz


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer