17.04.2022 01:30

Bitz Zollernalbkreis

Baden-Württemberg

PKW und Carport ausgebrannt

Am Sonntag kurz nach 01.30 Uhr ist der Integrierten Leitstelle des Zollern-Alb-Kreises der Brand eines Fahrzeuges in der Steinstraße gemeldet worden. Bei Eintreffen der Rettungskräfte standen der VW T6 Multivan und der Carport, in welchem dieser abgestellt war, bereits im Vollbrand. Das Feuer griff auch auf einen angrenzenden Schuppen über, der ebenfalls abbrannte. Auch eine neben dem Carport stehende Garage wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die beiden angrenzenden Wohnhäuser wurden vorsorglich evakuiert. Durch die Feuerwehr konnte jedoch verhindert werden, dass das Feuer auch auf diese beiden Gebäude übergriff. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. Zur Brandursache liegen noch keine Erkenntnisse vor, die Ermittlungen hierzu dauern an. Neben dem Rettungsdienst waren die Feuerwehren aus Bitz und Winterlingen sowie die Drehleiter aus Albstadt-Ebingen im Einsatz.

Polizeipräsidium Reutlingen

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Bitz: Auto, Carport und Schuppen brennen aus und verursachen Schaden in sechsstelliger Höhe


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer