18.04.2022 11:15

Frankenthal (Pfalz) Studernheim

Rheinland-Pfalz

Größerer Flächenbrand

Ein Flächenbrand von ca. 1.000qm im Bereich Frankenthal-Studernheim beschäftigte die Feuerwehr am heutigen Tag für rund 3,5 Stunden.

Gegen 11:50 Uhr ging die Alarmierung der Integrierten Leitstelle Ludwigshafen ein. Bereits auf der Anfahrt war durch die ersten Kräfte eine deutliche Rauchentwicklung über den Feldern zwischen dem Frankenthaler Strandbad und FT-Studernheim erkennbar.

Die Ausbreitung des Brandes auf einer Grünfläche von ca. 20m x 50m , welche hauptsächlich mit trockenem Schilf bewachsen war, wurde zunächst mit 3 Rohren gestoppt und anschließend der Brand nach und nach gelöscht. Hierzu wurden drei Löschfahrzeuge eingesetzt, welche Ihren Wasserbedarf mittels Pendelverkehr von einem Hydranten im Bereich des Tennisgeländes am Strandbad deckten.

Nach rund 3,5h war der Brand endgültig gelöscht. Das Löschen eines großen Baum, welcher im Brandbereich stand, gestaltete sich etwas problematisch. Damit es hier nicht zu einem erneuten Brandausbruch kam, erfolgte gegen 17:00 Uhr nochmals eine Nachkontrolle des gesamten betroffenen Bereiches und insbesondere des Baumes. Hier konnten jedoch keine Glutnester, bzw. erhöhte Temperaturen mittels Wärmebildkamera mehr festgestellt werden.

Die Feuerwehr Frankenthal war mit 4 Fahrzeugen und 17 Kräften vor Ort im Einsatz, ebenso die Polizeiinspektion Frankenthal. Diese haben die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen.

Freiwillige Feuerwehr Frankenthal


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer