19.04.2022 13:15

Eutingen im Gäu Freudenstadt

Baden-Württemberg

Traktor kollidiert mit Auto: 59-Jährige schwer verletzt

Am Dienstag, den 19. April 2022 wurde unsere Abteilung Eutingen und Göttelfingen um 13.24 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B28 von Eutingen Richtung Ergenzingen alarmiert.

Der erste Alarm ging bei uns als Hilfe 2 Unfall eingeklemmt / verschüttet ein. Da aktuell Bauarbeiten an der gemeldeten Einsatzstelle durchgeführt werden, sind wir von einem Bauunfall ausgegangen. Kurze Zeit später wurde der Alarm durch die Leitstelle, aufgrund von neuen Erkenntnissen, auf Hilfe 3 Verkehrsunfall Person eingeklemmt erhöht.

Beim Eintreffen unseres Einsatzleiters vom Dienst war die schwerverletzte Person bereits aus dem Auto befreit worden und wurde durch den eingetroffenen Notarzt und der Rettungswagen Besatzung erstversorgt. Wir stellten sofort den Brandschutz, an dem auf dem Dach liegenden Unfall PKW, sicher. Ebenfalls nahmen wir auslaufende Betriebsstoffe auf und verständigten, aufgrund der Menge die bereits ins Erdreich eingedrungen war, die zuständigen Behörden beim Landratsamt Freudenstadt. Im weiteren Verlauf halfen wir dem Rettungsdienst beim Transport der Schwerverletzten Person und regelten im Auftrag der Polizei den Verkehr. Erst als die Verkehrspolizei aus Freudenstadt an der Einsatzstelle eintraf und Ihre Arbeiten erledigt hatten sowie das Abschleppunternehmen den Verunfallten PKW geborgen hatte, konnten auch wir die Heimfahrt antreten.

Unser Einsatzleiter vom Dienst blieb noch an der Einsatzstelle bis die Mitarbeiter vom Landratsamt eingetroffen waren.

Fahrzeuge: Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 24/14-Schiene) – Eutingen 1/44 , Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) – Eutingen 2/42 , Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) – Eutingen 1/23 
Einheiten: Abteilung EutingenAbteilung Göttelfingen, Einsatzleiter vom Dienst (EvD)

Weitere Kräfte: DRK Notarzt , Landratsamt Freudenstadt , Malteser Rettungswagen , Polizei Horb , Verkehrspolizei Freudenstadt 

Feuerwehr Eutingen im Gäu


Schwer verletzt worden ist eine 59-jährige Autofahrerin am Dienstagmittag bei Eutingen im Gäu. Nach der Kollision eines Traktors mit ihrem Fahrzeug, hatte sich jenes überschlagen.

Ein 41-jähriger Traktorfahrer war gegen 13:15 Uhr auf der Bundesstraße 28 von Eutingen im Gäu kommend in Richtung Ergenzingen unterwegs und bog nach links in einen Feldweg ab. Im selben Moment überholte die 59-Jährige mit ihrem Auto den Traktor mit Anhänger, woraufhin die beiden Fahrzeuge miteinander kollidierten. In der Folge überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen. Die 59-Jährige erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. Es entstand nach ersten Schätzungen Sachschaden von insgesamt rund 5.000 Euro. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr im Einsatz.

Polizeipräsidium Pforzheim

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Einsatz: Verkehrsunfall Person eingeklemmt - Freiwillige Feuerwehr Eutingen im Gäu

Am Dienstag, den 19. April 2022 wurde unsere Abteilung Eutingen und Göttelfingen um 13.24 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B28 von Eutingen Richtung Ergenzingen alarmiert.

Freiwillige Feuerwehr Eutingen im Gäu

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer