banner

19.04.2022 23:42

München Mittersendling

Bayern

Nächtlicher Zimmerbrand

Dienstagnacht ist es in Mittersendling zu einem Zimmerbrand gekommen. Aufmerksame Bürger meldeten der Integrierten Leitstelle Rauch aus einer Wohnung im 2. Obergeschoss.

Bereits auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung in der Leipartstraße feststellen. Weil zunächst unklar war ob noch Personen in Gefahr sind, begab sich sofort ein Trupp unter Atemschutz auf Personensuche. Ein weiterer Trupp begann mit einem C-Strahlrohr den Löschangriff. Zeitgleich wurde eine Drehleiter vor dem Gebäude in Stellung gebracht. Ein Zimmer der betroffenen Wohnung brannte lichterloh. Alle Bewohnerinnen und Bewohner konnten das Gebäude gefahrlos durch das Treppenhaus verlassen. Der Wohnungsinhaber selbst war zu diesem Zeitpunkt nicht in seiner Wohnung. Nach zirka 30 Minuten meldete der Einsatzleiter "Feuer aus". Letzte Glutnester konnten mithilfe einer Wärmebildkamera lokalisiert und abgelöscht werden.

Abschließend mussten alle angrenzenden Wohnungen des vierstöckigen Gebäudes kontrolliert und betroffene Bereiche mit einem Hochleistungslüfter entraucht werden. Die Brandwohnung ist aufgrund der starken Verrußung derzeit unbewohnbar. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Zur genauen Brandursache ermittelt das zuständige Fachkommissariat der Polizei. Zum entstandenen Sachschaden kann von der Feuerwehr keine Angabe gemacht werden.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer