banner

22.04.2022 22:40

Altena Evingsen Märkischer Kreis

Nordrhein-Westfalen

Brand eines Einfamilienhauses

Mit dem Einsatzstichwort F1 – Brand am Gebäude wurde die Feuerwehr Altena am gestrigen Freitag Abend gegen 22:40 Uhr in die Straße Auf der Böcke im Ortsteil Evingsen alarmiert. Bereits kurz nach der ersten Alarmierung wurde aufgrund der Anzahl der in der Kreisleitstelle eingehenden Notrufe das Einsatzstichwort auf Feuer 2 erhöht.

Vor Ort brannte ein Carport an einem Wohnhaus in voller Ausdehnung. Eine Person befand sich bei Eintreffen noch im Gebäude und wurde gerettet, eine zweite Person konnte das Gebäude rechtzeitig selbst verlassen. Trotz der sofort eingeleiteten Löschmaßnahmen breitete sich der Brand auf einen Anbau des Wohnhauses aus. Ein auf dem Grundstück befindlicher Gastank war – anders als zuerst befürchtet – nicht gefährdet.

Unter dem Einsatz mehrerer Trupps unter schwerem Atemschutz gelang es den Einsatzkräften von zwei Seiten das Feuer mit bis zu fünf C-Strahlrohren unter Kontrolle zu bringen. Im Rahmen der Nachlöscharbeiten wurden unter anderem das Flachdach des Anbaus sowie das Dach des Haupthauses geöffnet, um mögliche Glutnester finden und ablöschen zu können. Abschließend wurde ein umfangreicher Schaumangriff vorgenommen um ein Wiederaufflammen des Feuers zu unterbinden.

Im Einsatz befanden sich neben den Kräften der hauptamtlichen Feuerwache der Löschzug I mit den Löschgruppen Mühlendorf, Freiheit und Knerling, der Löschzug II mit den Löschgruppen Dahle und Evingsen sowie die Löschgruppe Drescheid. Die Löschgruppe Rahmedetal besetzte während des Einsatzes die Feuerwache um den Grundschutz in der Stadt sicher zu stellen. Ebenfalls im Einsatz waren das Deutsche Rote Kreuz, die Polizei und das Ordnungsamt.

Feuerwehr Altena


Ein Einfamilienhaus in der Straße Auf der Böcke brannte am Freitagabend gegen 22:30 Uhr. Zunächst geriet offenbar ein angrenzendes Carport in Brand. Der Brand griff anschließend auf das gesamte Wohnhaus über. Die Hausbewohner blieben glücklicherweise unverletzt. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Mehrere Zeugen vernehmen unmittelbar vor dem Brand Geräusche von Feuerwerkskörpern in der Nähe des Hauses. Die Polizei ermittelt deshalb wegen Brandstiftung. Das Haus ist derzeit nicht mehr bewohnbar. (schl)

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Wohnhausbrand in Evingsen

Feuerwehr Altena


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer