banner

25.04.2022 15:39

Essen Freisenbruch

Nordrhein-Westfalen

Feuer auf einem Balkon eines Hochhauses, keine Personen verletzt

Am Nachmittag wurde die Feuerwehr Essen zu einem Brand in den Philosophenweg alarmiert. Mehrere Anrufer berichteten über eine starke Rauchentwicklung auf einem Balkon im sechsten Obergeschoss eines Hochhauses im Philosophenweg. Die ersteintreffenden Kräfte bestätigten diese Meldung und leiteten umgehend eine Brandbekämpfung mit Menschenrettung über eine Drehleiter sowie über den Treppenraum ein, da nicht auszuschließen war, dass sich noch Personen in der Brandwohnung aufhielten. Glücklicherweise bestätigte sich diese Vermutung nicht. Der Brand befand sich ausschließlich auf dem Balkon und konnte schnell von den Einsatzkräften gelöscht werden. Angrenzende Mitbewohner hatten bis zu diesem Zeitpunkt das Haus bereits verlassen und wurden durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst während des Einsatzes betreut. Durch die starke Rauchentwicklung waren auch angrenzende Wohnungen leicht in Mitleidenschaft gezogen. Diese wurden durch die Feuerwehr auf Schadstoffe kontrolliert und belüftet, sodass die Bewohner nach Einsatzende wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen. Die Feuerwehr war für circa 1,5 Stunden mit zwei Löschzügen und dem Rettungsdienst vor Ort.

Feuerwehr Essen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer