banner

28.04.2022 13:58

Konstanz Konstanz

Baden-Württemberg

Flugunfall

Am Mittag des 28.04.2022 um 13:58 Uhr kam es zu einem Flugunfall auf dem Konstanzer Flugplatz. Dabei überschlug sich ein Sportflugzeug auf der Landebahn. Die hauptamtliche Wache und der Löschbereich Petershausen rückten daraufhin aus.

Vor Ort stellte sich heraus, dass bereits beide Personen aus dem Flugzeug gerettet wurden. Der Rettungsdienst betreute die verunfallten Personen.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle mit umfangreichen Brandschutzmaßnahmen, stoppte das auslaufende Benzin und klemmte die Batterie ab. Danach konnte die Einsatzstelle an die Polizei und Kriminaltechnik übergeben werden.

   - Eingesetzte Kräfte: 20
   - Fahrzeuge: 6/44-1, 6/44-3, 6/52, 6/10-4

Feuerwehr Konstanz

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Konstanz: Flugzeugunglück auf dem Konstanzer Flugplatz: Beide Insassen werden verletzt

Eine einmotorige Maschine hat sich bei der Landung auf dem Flugplatz von Konstanz überschlagen. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

SÜDKURIER Online

Zwei Flugunfälle an einem Tag in der Bodenseeregion

Gleich zwei Flugunfälle hat es am Donnerstagnachmittag am Bodensee gegeben. Vor dem Schweizer Ufer stürzte ein Kleinflugzeug in den Bodensee. In Konstanz überschlug sich ein Sportflugzeug auf der Landebahn.

swr.online

Sportflugzeug überschlägt sich auf Landebahn in Konstanz

Die Feuerwehr rückte am Donnerstag mit 20 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen zum Konstanzer Flugplatz aus. Pilot und Co-Pilot kamen zum Glück glimpflich davon.

Schwäbische

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer