28.04.2022 19:56

Stockach Hoppetenzell Konstanz

Baden-Württemberg

Personenrettung aus Keller eines Neubaus

Die Freiwillige Feuerwehr Stockach Abteilung Hoppetenzell und Kernstadt wurde am 28.04.2022 um 19:56 Uhr gemeinsam zu einer Personenrettung in Hoppetenzell alarmiert. Gemeldet wurde, dass eine Person verletzt im Keller eines Neubaus liegt.

Bei der Erkundung des ersteintreffenden Fahrzeugs konnte folgende Lage vorgefunden werden: Eine Person lag im Keller eines Neubaus auf dem Boden. Die Person war ansprechbar und hatte eine stark blutende Platzwunde am Kopf. Die verletzte Person wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts betreut.

Dem Rettungsdienst wurde über Steckleitern der Zugang zum Patienten geschaffen. Der Patient konnte nach erfolgter Erstversorgung eigenständig mit Unterstützung des Rettungsdienstes und der Feuerwehr den Keller verlassen. Im weiteren Verlauf wurde die Einsatzstelle noch für die Kriminalpolizei ausgeleuchtet. Weitere Maßnahmen waren seitens Feuerwehr nicht erforderlich.

Die Einsatzdauer betrug ca. 1,5 Stunden. Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte mit 5 Fahrzeuge weitere 15 Einsatzkräfte waren in Bereitschaft.

Freiwillige Feuerwehr Stockach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer