01.05.2022 13:46

Dresden Zschieren

Sachsen

Rettungseinsatz auf der Elbe

Der Integrierten Regionalleitstelle Dresden wurde gemeldet, dass ein Boot mit drei Personen auf der Elbe gekentert sei. Daraufhin wurden Einsatzkräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr alarmiert. An den Slipstellen am Blauen Wunder sowie am Fähranleger Kleinzschachwitz wurden Mehrzweckboote zu Wasser gelassen, um nach dem Boot und den Insassen zu suchen. Durch die Stadtteilfeuerwehr Pillnitz wurde der elbnahe Bereich am Schloss Pillnitz sowie dem Fähranleger überprüft. Im Verlauf der Suche wurden die Betroffenen und das Boot von der Polizei gefunden und in Sicherheit gebracht, so dass Feuerwehr und Rettungsdienst alle Einsatzmaßnahmen abbrechen konnten. Im Einsatz waren 44 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Albertstadt, Übigau und Striesen, der Rettungswachen Bühlau und Leuben, der B-Dienst sowie die Stadtteilfeuerwehr Pillnitz.

Feuerwehr Dresden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer