banner

30.04.2022 23:15

Hörstel Steinfurt

Nordrhein-Westfalen

Brand eines Carports, Holzlager komplett abgebrannt

Kurz vorm 1. Mai wurde der Löschzug Riesenbeck und der Löschzug Bevergern mit der DLK zum Postdamm alarmiert. Dort stand bei Eintreffen ein Holzlager in Vollbrand. Das Feuer drohte auf das angrenzende Stallgebäude überzuspringen, dort befanden sich keine Personen oder Tiere.

Zu Beginn wurde eine Riegelstellung zum Gebäude hergestellt. Die Wasserversorgung wurde durch einen 500m entfernten Hydranten aufgebaut. Als diese stand wurde die Brandbekämpfung eingeleitet.

Erschwerte Faktoren waren die Lage am Waldrand, schwere Wasserversorung, beengte Platzverhältnisse sowie eine Sackgassensituation. Wasserführende Fahrzeuge aus Dreierwalde und Hörstel standen zur Sicherheit/Reserve am Postdamm in Bereitstellung.

Nach der Brandbekämpfung wurde das Brandgut final mit Schaum abgelöscht um eine Erstickungswirkung zu erreichen.

Einsatzende: 3:00Uhr

Eingesetzte Kräfte insgesamt: 73

Feuerwehr Hörstel


Am Samstag (30.04.) meldeten Zeugen gegen 23.15 Uhr einen Brand bei einem Reiterhof am Postdamm in Riesenbeck. Dort stand ein Carport in Flammen, das als Holzlager genutzt wird. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und ein Übergreifen auf das neben dem Carport befindliche Gebäude verhindern. Wie das Feuer entstand, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, denen etwas Verdächtiges aufgefallen ist, sich zu melden. Hinweise bitte an die Polizei in Rheine, Telefon 05971/938-4215. Über die Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Polizei Steinfurt

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

2022-04-30_Einsatz 1 (01.?05.?2022) (Bilder)

Unterstand fängt Feuer und löst Großeinsatz aus


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer