02.05.2022 06:45

Dannenberg Streetz Lüchow-Dannenberg

Niedersachsen

Transporter kollidiert mit Linienbus +++ Fahrer schwerstverletzt eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Montagmorgen (02.05.2022) gegen 6:45 Uhr in Streetz (Ldkrs. Lüchow-Dannenberg). Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte ein Transporter mit einem Linienbus nahezu frontal. Der Fahrer des Transporters wurde bei dem Unfall schwerstverletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Hamburger Spezialklinik geflogen. Der Busfahrer verletzte sich ebenfalls bei dem Aufprall.

Die Rettungsarbeiten gestalteten sich äußerst schwierig, weil der Transporter durch den Aufprall stark deformiert wurde und der Bus teilweise den Zugang blockierte. Nachdem die Feuerwehr den Bus weggezogen hatte, konnte der Fahrer aus seinem Transporter gerettet werden. Mit zwei hydraulischen Rettungsgeräten wurde ausreichend Freiraum geschaffen, um den verletzten Fahrer zu befreien. Parallel wurden Maßnahmen getroffen, um bei einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes sofort eine sog. "Crash-Rettung" einleiten zu können, dies war aber nicht erforderlich.

Die Freiwillige Feuerwehr war mit über 40 ehrenamtlichen Einsatzkräften aus Streetz, Dannenberg und Hitzacker im Einsatz. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Kreisfeuerwehrverband Lüchow-Dannenberg e.V.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer