01.05.2022 14:34

Stadtrooda Saale-Holzland-Kreis

Thüringen

Wohnhaus durch Brand stark beschädigt

Feuerwehr und Polizeikräfte mussten am Sonntagnachmittag zu einem größeren Brandfall in Stadtroda ausrücken. Ein Hausbesitzer hat aufgrund von Unachtsamkeit noch nicht vollständig abgekühlte Asche in eine Restmülltonne geschüttet. Daraufhin fing die Plastetonne an zu brennen. Durch das Feuer brannte der Unterstand, in welchem sich die Mülltonne befand, komplett ab. Anschließend griff das Feuer auf die Fassade und das Daches des unmittelbar daneben stehenden Wohnhauses, über. Es entstand ein hoher Sachschaden am Einfamilienhaus. Jedoch hatten die Bewohner Glück im Unglück und wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Nacht konnten sie aufgrund der Brandschäden jedoch nicht in ihrem Haus verbringen.

Kräfte:

  • Kdow,
  • LF 16/12,
  • TLF 16/25,
  • DLK 23/12,
  • TLF 3000,
  • SW-2000Tr,
  • GW-L1,
  • KLF-Th.(2)
  • Rettungsdienst
  • Polizei

Landespolizeiinspektion Jena


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer