02.05.2022 13:10

München Sendling

Bayern

Brand in Lagerhalle

Am Montagmittag ist auf dem Gelände des Heizkraftwerks Süd ein Hochregal in einer Lagerhalle in Brand geraten. Personen kamen nicht zu Schaden.

Mehrere Personen hatten das Feuer bemerkt und die Integrierte Leitstelle angerufen. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften rückte an.

In einer Lagerhalle waren verschiedene Materialien in einem Hochregal in Brand geraten. Ein Trupp, ausgerüstet mit Preßluftatmer und einem C-Rohr, ging zur Brandbekämpfung vor. Weitere Trupps unterstützten die Löschmaßnahmen. Nach kurzer Zeit konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Mit einem Hochleistungslüfter wurde die natürliche Lüftung (Türen auf) unterstützt und das Gebäude entraucht.

Lobend zu erwähnen ist: Die Mitarbeiter einer Baufirma unternahmen erste Löschversuche mithilfe von Pulverlöschern und verbrachten Gasflaschen und Schweißgeräte vor Ankunft der Feuerwehr ins Freie.

Der Sachschaden kann vonseiten der Feuerwehr nicht beziffert werden. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer