02.05.2022 17:45

Xanten Lüttingen Wesel

Nordrhein-Westfalen

Brand einer Photovoltaik-Anlage

Montag, 02.05.2022, 17:45 Uhr - Zu einer brennenden PV-Anlage an der Straße "Am Heesenhof" in Xanten-Lüttingen wurden am Montagnachmittag drei Einheiten der Feuerwehr Xanten alarmiert.

Bei Eintreffen der Kräfte aus Lüttingen, Xanten-Mitte und Wardt brannte ein Modul einer PV-Anlage auf dem Dach eines Wohnhauses. Das Feuer konnte von einem Trupp unter Atemschutz mittels Kohlenstoffdioxid-Feuerlöscher (CO2-Feuerlöscher) abgelöscht werden.

Nach abschließenden Kontrollmaßnahmen konnte der Einsatz beendet werden.

Durch die anliegenden elektrischen Spannungen stellen PV-Anlagen eine Gefahr für die Feuerwehr dar. Durch die Einhaltung von festgelegten Abständen beim Einsatz von Löschwasser oder die Verwendung alternativer Löschmittel, wie etwa CO2, können diese aber gut gehandhabt werden.

Feuerwehr Xanten


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer