09.05.2022 15:00

Hannover Anderten

Niedersachsen

Flächenbrand

Die Feuerwehr musste heute Nachmittag einen rund 1.000 qm großen Flächenbrand löschen. Die Brandausbreitung auf eine angrenzende Halle konnte verhindert werden. Verletzt wurde niemand.

Gegen 15:00 Uhr wurde die Feuerwehr in den Lohweg im Stadtteil Anderten alarmiert. Eine Grünfläche von etwa 50 Quadratmetern sollte im Bereich der dort befindlichen Eisenbahnbrücke brennen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannten bereits 400 qm Fläche. Auf Grund des Windes breitete sich der Brand auf 1.000 qm Fläche aus. Durch den massiven Einsatz von Wasser blieb die benachbarte Halle vom Feuer verschont. Die Bahntrasse war nicht betroffen. Um 15:45 Uhr konnte „Feuer aus“ gemeldet werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die Schadenhöhe sowie die Brandursache sind unklar. Die Feuerwehr war mit 6 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz für die Feuerwehr war um 17:00 Uhr beendet. Während der Einsatzmaßnahmen war der Lohweg in dem Bereich gesperrt.

Hinweis der Feuerwehr: Auf Grund der Trockenheit kein offenes Feuer im Bereich von Wäldern, Büschen und Feldern. Keine Zigarettenkippen achtlos wegwerfen, Grillen nur auf ausgewiesenen Plätzen.

Feuerwehr Hannover


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer