24.04.2022 16:30

Brookmerland Marienhafe Aurich

Niedersachsen

Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus

Am Sonntagnachmittag wurde der Kooperativen Regionalleitstelle Ostfriesland gegen 16:30 Uhr ein Feuer in der Küche eines Mehrfamilienhauses in Marienhafe gemeldet. Daraufhin wurden die Brookmerlander Feuerwehren Marienhafe, Upgant-Schott und Osteel zur Bahnhofstraße alarmiert. Aufgrund des gemeldeten Zimmerbrandes rüsteten sich Trupps mit Atemschutzgeräten bereits auf der Anfahrt aus. So konnten diese direkt nach Eintreffen das Feuer unter Vornahme eines Strahlrohres bekämpfen.

Das brennende Inventar in der Küche der Erdgeschosswohnung wurde abgelöscht und anschließend ins Freie gebracht. Außerdem wurde aufgrund der enormen Rauchentwicklung ein Überdrucklüfter vor der Eingangstür in Stellung gebracht. Die Wohnung konnte binnen kurzer Zeit vom Rauch befreit werden. Infolge der heißen Rauchgase wurden neben der Küche auch die angrenzenden Räume stark in Mitleidenschaft gezogen.

Anschließend ist die gesamte Wohnung mit der Wärmebildkamera überprüft worden. Da die Wände hohe Temperaturen aufwiesen, wurden auch die umliegenden Wohnungen kontrolliert. Der zuständige Energieversorger schaltete die Wohnung stromlos. Diese ist bis auf Weiteres unbewohnbar. Neben den genannten Kräften waren ebenso der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.

Carsten Redenius, Gemeindefeuerwehrpressewart Brookmerland


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer