07.05.2022 11:24

Mönchengladbach Hardterbroich Jenaer Straße

Rheinland-Pfalz

Ein Verletzter nach Zimmerbrand

Die Feuerwehr wurde kurz vor Mittag zur Jenaer Straße alarmiert. Aus einem zur Straße hin liegenden Fenster im dritten Obergeschoss eines dreigeschossigen Wohnhauses drang dichter Rauch. Eine Person mit Verbrennungen war bereits von anderen Helfern ins Freie gebracht worden. Der anwesende Rettungsdienst übernahm die Versorgung des Verletzten. Ein Trupp unter Atemschutz ging ins Gebäude, wo noch eine weitere Person vermutet wurde. Diese Angabe bestätigte sich jedoch nicht. Der Brand wurde im Außen- und Innenangriff bekämpft und konnte schnell gelöscht werden. Aufgrund des älteren Baujahres des Gebäudes dauerten die Nachlöscharbeiten länger an, da sich noch Glutnester in der Decke und den Wänden befanden. Der Verletzte wurde mit Notarztbegleitung in ein Krankenhaus gefahren. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar und wurde zur Ermittlung der Brandursache nach Beendigung des Feuerwehreinsatzes der Polizei übergeben.

Im Einsatz waren die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeugen und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Miguel Diaz-Wirth

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer