banner

14.05.2022 02:12

Öhringen Heilbronn

Baden-Württemberg

Brennt Container mit Elektroschrott

Am frühen Samstagmorgen, gegen 02.12 Uhr, war im Brechdarrweg, im Industriegebiet Öhringen, hinter einer Firmenhalle in einem Container mit Elektroschrott ein Brand ausgebrochen. Die Brandursache blieb unklar. Beim Eintreffen der Streife stand der Container bereits in Vollbrand. Es entstand zunächst der optische Eindruck, dass die Firmenhalle selbst in Brand geraten sei. Neben dem Container befand sich ein großer Pavillon, welcher durch das Feuer ebenfalls vollständig ausbrannte. Die Beamten bemerkten eine starke Rauchentwicklung und nahmen einen unangenehmen Brandgeruch wahr, weshalb eine Warnmeldung gesteuert wurde. Nach Messungen der Feuerwehr konnte Entwarnung gegeben werden, es waren keine gesundheitsgefährdenden Dämpfe festgestellt worden. Ein Ausbreiten des Feuers auf die angrenzende Firmenhalle konnte verhindert werden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 50.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

?EINGESETZTE KRÄFTE?:

  • Feuerwehr Öhringen
  • Feuerwehr Künzelsau
  • Rettungsdienst Hohenlohekreis
  • DRK Öhringen
  • Polizei (PP) Heilbronn

Polizeipräsidium Heilbronn

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Starker Rauch durch Brand in Öhringen

stimme.de

14.05.2022 - Ã?hringen - Ausgedehnter Brand an einer Lagerhalle

Am frühen Samstagmorgen (14.05.2022), gegen 02.12 Uhr, war im Brechdarrweg, im Industriegebiet �hringen, hinter einer Firmenhalle in einem Container mit Elektroschrott ein Brand ausgebrochen. Die Brandursache blieb unklar. Beim Eintreffen der Strei

Emergency-Report.de

Gemeldeter Lagerhallenbrand entpuppt sich als Brand von Elektroschrott neben Halle


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer