banner

12.05.2022 07:25

Lamspringe Hildesheim

Niedersachsen

Frau bei Laubenbrand schwer verletzt

Mit dem Stichwort “unklare Rauchentwicklung” wurden wir zu einem Feuer im Bereich des Friedhofs in Lamspringe alarmiert. Bereits auf Anfahrt war eine deutliche Rauchwolke erkennbar.

Auf einem direkt an den Friedhof angrenzenden Grundstück stand eine Gartenlaube in Vollbrand. In der Nähe lag eine schwerverletzte Person. Die Flammen hatten sich bereits auf die umliegenden Bäume und Sträucher ausgeweitet. Für die verletzte Person wurde ein Notarzt und der Rettungshubschrauber nachgefordert. Die Erstversorgung übernahm der mit uns alarmierte Rettungswagen, der bei Brandeinsätzen zum Eigenschutz der Feuerwehrkräfte immer mit alarmiert wird. Die Person wurde später mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert.

Die Brandbekämpfung wurde mit 2 C-Rohren und 2 Trupps unter Atemschutz durchgeführt. Die Wasserversorgung wurde über unser TLF und später über Hydranten sichergestellt.

Mannschaftsstärke: 1:8
Fahrzeuge: GW-L, HLF 20/16, TLF 3000
Weitere Kräfte: 2 RTW, Brandschutzabschnittsleiter, ELW Sehlem, NEF, Polizei, Rettungshubschrauber

Feuerwehr Lamspringe


Am heutigen Donnerstagmorgen kam es in Lamspringe aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Laubenbrand. Eine 66-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt.

Bisherigen Ermittlungen zufolge vernahm ein Anwohner gegen 07:25 Uhr einen Knall und Rauchentwicklung aus dem Bereich des Friedhofs. Die anschließend alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten kurze Zeit später eine in Vollbrand stehende Gartenhütte auf einem Grundstück im Hartlahweg fest. Im Nahbereich der Laube wurde die Grundstückseigentümerin mit schweren Brandverletzungen auf dem Boden liegend vorgefunden. Ein Rettungshubschrauber verbrachte sie in die Medizinische Hochschule nach Hannover.

Nach ersten Erkenntnissen wurden in der Laube u.a. kleinere Gasflaschen sowie ein Benzinkanister gelagert.

Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache und den Umständen, die zu den schweren Verletzungen der Frau führten, dauern an.

Polizeiinspektion Hildesheim

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Laube in Lamspringe brennt lichterloh: 66-Jährige schwer verletzt

Hildesheimer Allgemeine


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer