12.05.2022 20:00

Darmstadt

Hessen

Brand in Recyclingbetrieb

Die Feuerwehr Darmstadt löschte am Donnerstag, den 12. Mai, einen Brand in einem Recyclingbetrieb in der Landwehrstraße. Das Feuer wurde von der Brandmeldeanlage automatisch gegen 20 Uhr gemeldet.

Bei Eintreffen stellte die Feuerwehr fest, dass eine Förderanlage und Abfall in einer Halle an mehreren Stellen brannten. Aufgrund der Rauchentwicklung wurde vorsorgliche eine Information über die Warn-App HessenWARN herausgegeben. Verletzt wurde niemand. Die Löscharbeiten waren nach ca. einer Stunde beendet. Die Mitarbeiter unterstützten die Feuerwehr mit einem Bagger bei den Nachlöscharbeiten. Die Feuerwehr Darmstadt war mit 50 Einsatzkräften vor Ort. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Darmstadt von der Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt-Innenstadt sowie die Freiwillige Feuerwehr Darmstadt-Wixhausen.

Feuerwehr Darmstadt


Zu einem Brand kam es am Donnerstagabend (12.05.2022) gegen 20.00 Uhr in einem Recyclingbetrieb in der Landwehrstraße in Darmstadt. Das Feuer war um ca. 20.40 Uhr unter Kontrolle. Die Feuerwehr stellt eine Brandwache. Aufgrund des entstehenden Rauches gab die Feuerwehr eine Warnmeldung wegen Geruchsbelästigung heraus.

Nach ersten Erkenntnissen ist auf einem Förderband für die Reststofftrennung ein Akku in Brand und in eine Maschine geraten und hat Müll in Brand gesetzt. Der Sachschaden wird auf ca. 100.000 EUR geschätzt. Es wurde niemand verletzt. Fremdverschulden wird nach derzeitigem Stand ausgeschlossen.

Polizeipräsidium Südhessen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer