banner

18.05.2022 10:00

Dornum Aurich

Niedersachsen

Gebäudebrand

Am Mittwochvormittag wurden die Feuerwehren der Gemeinde Dornum gemeinsam mit dem Einsatzleitwagen des Landkreises Aurich Abschnitt Nord, der Polizei, dem Ortsverband Dornum des Deutschen Roten Kreuzes sowie dem Energieversorger und der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) zu einem Wohngebäudebrand alarmiert.

Die Einsatzkräfte stellten vor Ort schnell fest, dass der Dachstuhl eines Bungalows Feuer gefangen hatte. Trotz der schnellen und massiven Löscharbeiten konnte eine Ausbreitung des Feuers auf das komplette Dach nicht verhindert werden. Die Löscharbeiten konnten aufgrund der Rauchentwicklung teilweise nur unter Atemschutz durchgeführt werden. Zudem mussten mehrere Hundert Meter Schlauchleitung verlegt werden.

Fast vier Stunden waren die Einsatzkräfte vor Ort, ehe die letzten Glutnester abgelöscht waren. Hierzu musste das Dach abgedeckt werden. Glücklicherweise konnte der Bewohner das Haus eigenständig und unverletzt verlassen. Er wurde von Nachbarn und einer PSNV-Kraft betreut.

Thorsten Siebels, Gemeindebrandmeister Dornum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer