banner

11.06.2022 15:31

Frankenthal (Pfalz)

Rheinland-Pfalz

Kleiner Jungen in hilfloser Lage - Feuerwehr befreit ihn mit Motorsäge aus Brombeerhecke

Noch während eines Einsatzes wegen einem Verkehrsunfall kam es gegen 15:31 Uhr zu einem Paralleleinsatz. Ein kleiner Junge befand sich im Bereich des Lorscher Rings in Frankenthal in hilfeloser Lage.

Er war zunächst beim Spielen auf einen Baum geklettert, dort dann jedoch abgestürzt und im Inneren eines sehr dicht gewachsenen, 1,50m hohen Gebüsch aus Efeu, Brombeeren und anderen Pflanzen gelandet. Dort konnte er sich nicht mehr alleine befreien. Durch die eingesetzten Kräfte konnte zunächst mittels einer Leiter Kontakt zu dem Jungen hergestellt werden, um sich einen Überblick über seinen Zustand und seiner genauen Position zu verschaffen. Danach wurde mittels von Anwohnern bereits im Rahmen erster Befreiungsversuche bereitgestellter Heckenschere und Motorsäge eine Schneise in das Gebüsch bis zu dem Jungen geschnitten. Mit etwas Unterstützung konnte er dann tapfer den Weg aus dem Dickicht selbst antreten. Er wurde vorsorglich vom Rettungsdienst vor Ort nochmals durchgecheckt, blieb augenscheinlich jedoch unverletzt.

Die Feuerwehr Frankenthal war insgesamt an den beiden Einsatzstellen mit rund 23 Kräften und 5 Fahrzeugen im Einsatz.

Freiwillige Feuerwehr Frankenthal

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Verkehrsunfall mit 3 Verletzten - Paralleleinsatz mit kleinem Jungen in hilfloser Lage [ Einsatzbericht / Frankenthal (Pfalz) ]

Drei Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls zwischen zwei beteiligten Fahrzeugen am heutigen Samstag in Frankenthal. Gegen 15:25 Uhr war d


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer