banner

08.06.2022 15:00

Villingen-Schwenningen Schwarzwald-Baar-Kreis

Baden-Württemberg

Großbrand in der Innenstadt

Am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr ist es zu einem Wohnhausbrand in der Lessingstraße gekommen. Anwohner meldeten, dass das mittlere von drei aneinander gebauten Häusern brenne. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren die Flammen auch auf die angrenzenden Gebäude übergesprungen. Alle Hausbewohner konnten sich rechtzeitig aus den brennenden Gebäuden in Sicherheit bringen. Der Rettungsdienst brachte einen Bewohner vorsorglich in ein Krankenhaus. Vertreter der Stadt und der Oberbürgermeister waren ebenfalls vor Ort und kümmerten sich um Notunterkünfte für die über 20 Bewohner der betroffenen Häuser. Die Brandörtlichkeit wurde abgesperrt, alle drei Gebäude sind einsturzgefährdet. Die Polizei schätze den Schaden auf rund 500.000 Euro. Insgesamt waren über 80 Helfer der Feuerwehr aus Villingen-Schwenningen und Teilgemeinden im Einsatz. Spezialisten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Polizeipräsidium Konstanz / Bilder: Feuerwehr Villingen-Schwenningen

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Großbrand in Schwenningen: So ist am Abend die Lage vor Ort

Nach dem verheerenden Großbrand in Schwenningen, bei dem drei Häuser ein Raub der Flammen wurden, sind die Einsatzkräfte bis in die Nacht hinein im Einsatz. Nachbarn berichten derweil von den Zuständen, die in dem Mehrfamilienhaus geherrscht haben m

schwarzwaelder-bote.de

Großbrand in Schwenningen

Die Feuerwehr ist seit Mittwochnachmittag in Schwenningen im Großeinsatz. Grund ist ein Dachstuhlbrand. Laut ersten Informationen der Polizei sei das Feuer gegen 15 Uhr ausgebrochen. Betroffen ist eine Gemeinschaftsunterkunft an der Kreuzung Lessing-

Schwäbische

Villingen-Schwenningen: „Die Situation ändert sich stündlich“: Wo die Betroffenen des Brandes jetzt schnell Hilfe finden

Mit dem Brand in Schwenningen haben 43 Menschen ihr Zuhause verloren. Auch Rami Shikh Almakkarahs Verwandte. „Man hatte das Gefühl, es hilft keiner“, sagt er. Doch wohin können sich die Betroffenen wenden?

SÜDKURIER Online

Villingen-Schwenningen: Wo die Bewohner der drei Brand-Häuser untergekommen sind

Ein Feuer zerstört drei Wohnhäuser in Schwenningen, 43 Bewohner werden obdachlos. Einige von ihnen finden in Villingen eine Bleibe.

SÜDKURIER Online

Nach Großbrand sind 43 Menschen obdachlos

Wie geht es mit den abgebrannten Häusern weiter? Und welche Zustände herrschten in dem Mehrfamilienhaus? Nach dem Großbrand in Schwenningen waren Fragen offen. Nun hat sich die Stadt geäußert.

Schwäbische

Villingen-Schwenningen: Großbrände: Leben zu viele Menschen in zu alten Häusern?

Das ist ein Geschäftsmodell geworden: Das sagt der OB, wenn er von Investoren spricht, die alte Häuser günstig aufkaufen und dann möglichst maximal vermieten. Doch Jürgen Roth ist in solchen Fällen machtlos.

SÜDKURIER Online

GroÃ?brand Schwenningen: Zustand der Gebäude und Wohnverhältnisse â?? Antworten auf die wichtigsten Fragen

Wie geht es mit den Häusern weiter? Und welche Zustände herrschten in dem betroffenen Mehrfamilienhaus? Nach dem Gro�brand in Schwenningen waren noch einige Fragen offen. Nun hat sich die Stadt geäu�ert.

schwarzwaelder-bote.de

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer