banner

26.05.2022 21:30

Großalmerode Trubenhausen Werra-Meißner

Hessen

Wohnhausbrände

Am Abend des 26.05.22 kam es in Trubenhausen zu einem Brand mehrerer Gebäude.

Die erste Alarmierung lautete „F2 – Garagenbrand“. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich allerdings heraus, dass das Feuer bereits auf ein angrenzendes Wohnhaus übergegriffen hat. Dem zur Folge wurde durch die örtliche Einsatzleitung das Alarmstichwort hochgestuft und weitere Kräfte nachalarmiert. Zuerst war noch unklar, ob sich in einem der Gebäude noch Menschen befinden. Diese hatten sich aber bereits alle selbst in Sicherheit gebracht. Das Feuer breitete sich, trotz sofortiger Löschmaßnahmen, rasant aus und griff auf ein weiteres Gebäude über. Nur durch das schnelle Eingreifen aller Einsatzkräfte, konnte die Ausbreitung auf weitere Gebäude verhindert und der Brand gelöscht werden. Die zwei Wohnhäuser sowie die Garage sind dabei vollständig den Flammen zum Opfer gefallen. Im späteren Verlauf des Einsatzes bekamen wir noch Unterstützung des THW, welches mit schwerem Gerät die Glutnester zum Ablöschen auseinander gezogen hat. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei hat bereits während des laufenden Einsatzes die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Die Feuerwehr der Stadt Großalmerode dankt allen Einsatzkräften für die schnelle Unterstützung bei diesem großen Einsatz. Ein besonderer Dank gilt auch dem DRK, für die schnelle und leckere Einsatzverpflegung.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr, DRK, THW, Polizei, Kriminalpolizei, Brandschutzaufsichtsdienst

Feuerwehr Großalmerode


Am Donnerstag, 26.05.2022, gegen 21:30 Uhr, gerieten aus bislang noch unbekannter Ursache zwei Einfamilienhäuser in der Hauptstraße in Großalmerode-Trubenhausen in Brand. Die beiden Einfamilienhäuser sind direkt aneinander gebaut, ohne jedoch Reihenhäuser zu sein. Vermutlich entstand der Brand zunächst im Bereich einer Garage eines anderen Wohnhauses, welches sich direkt neben den beiden oben genannten Einfamilienhäusern befindet. Durch das Feuer wurden zunächst die Garage und zwei dort geparkte PKW komplett zerstört. Anschließend griff das Feuer auf die beiden Einfamilienhäuser über. Auch diese wurden durch das Feuer komplett zerstört und sind nicht mehr bewohnbar. Ein weiteres Einfamilienhaus, welches sich unmittelbar neben den beiden anderen Einfamilienhäusern befindet, wurde ebenfalls durch Löschwasser im Mitleidenschaft gezogen. Ein Großaufgebot der Feuerwehren Großalmerode und Trubenhausen war mit Löscharbeiten vor Ort eingebunden. Das Feuer ist mittlerweile gelöscht. Personen wurden nicht verletzt, da sie sich rechtzeitig selbständig in Sicherheit bringen konnten. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen entstand durch den Brand ein Gesamtsachschaden im mittleren 6-stelligen Bereich. Die Kriminalpolizei in Eschwege hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Großalmerode-Trubenhausen: Feuer zerstört zwei Einfamilienhäuser

Am Abend gerieten aus bislang noch unbekannter Ursache zwei Einfamilienhäuser in der Hauptstraße in Großalmerode-Trubenhausen in Brand. Beide Häuser w...

HIT RADIO FFH

Verheerendes Feuer: Einfamilienhäuser unbewohnbar - Riesiger Sachschaden

HNA


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer