13.06.2022 09:00

Stuttgart Steckfeld

Baden-Württemberg

Feuerwehr befreit eingeklemmte Katze

Mitarbeiter einer Baustelle in Stuttgart-Steckfeld hörten am Montagmorgen ein zaghaftes Miauen. Nach einem intensiven Absuchen der Baustelle konnte eine eingeklemmte Katze lokalisiert werden. Da sich die Katze nicht selbstständig befreien konnte und bereits sehr entkräftet war, wählte ein Bauarbeiter den europaweiten Notruf 112. Die Integrierte Leitstelle Stuttgart alarmierte gegen viertel nach zehn ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache 5 zur Baustelle.

Die Katze hatte sich innerhalb eines Rohbaus, vermutlich selbstständig, in eine hilflose Lage manövriert. Bei Eintreffen der Feuerwehr klemmte die Katze zwischen einem tonnenschweren Betonteil und einem stabilen Wasserrohr. Nachdem alle anderen Befreiungsversuche scheiterten, konnte die Katze mittels Schlagbohrmaschine und Trennschleifer aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Hilfreiche Information zur Bauausführung und materielle Unterstützung erhielt die Feuerwehr durch das Bauunternehmen.

Nach rund zwei Stunden konnte die Katze an den Tiernotdienst übergeben werden.

Einsatzkräfte

Berufsfeuerwehr Feuer- und Rettungswache 5: Löschfahrzeug

Feuerwehr Stuttgart


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer