28.06.2022 07:33

München Moosach

Bayern

Eine tote Person bei Zimmerbrand aufgefunden

Bei einem Brand in einem Wohnheim ist am Morgen eine Person leblos aufgefunden worden.

Gegen halb acht Uhr morgens gingen mehrere Anrufe in der Integrierten Leitstelle München ein. Die Anwohnerinnen und Anwohner meldeten eine massive Rauchentwicklung aus dem zweiten Stock eines Wohnheims. Die anrückenden Kräfte bestätigten die Rauchentwicklung bereits auf der Anfahrt.

Während ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung in den zweiten Stock ging, kontrollierten weitere Trupps das Treppenhaus. Noch während der Löschmaßnahmen retteten Einsatzkräfte eine Bewohnerin aus dem betroffenen Stockwerk. Sie wurde vor Ort durch den Rettungsdienst untersucht.

Bei den Löschmaßnahmen fanden die Einsatzkräfte eine verstorbene Person in dem ausgebrannten Zimmer.

Aufgrund der massiven Rauchentwicklung während des Brandes wurden mehrere Wohnungen neben und über der Brandwohnung auf eine Verrauchung und Brandausbreitung kontrolliert.

Nachdem diese Maßnahmen abgeschlossen waren, konnte ein Großteil der Bewohnerinnen und Bewohner zurück in ihre Wohnungen.

Zur Brandursache und Identifizierung der verstorbenen Person ermittelt die Polizei.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer