banner

06.07.2022 17:40

Freiberg am Neckar Ludwigsburg

Baden-Württemberg

Ballenpresse brennt vollständig aus

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet am Mittwoch gegen 17.40 Uhr auf einem Feld nördlich des Bietigheim-Bissinger Wilhelmshof eine Stroh-Ballenpresse in Brand. Der 31-jährige Fahrer des Traktors, an den die Presse angehängt war, versuchte zunächst noch die Flammen selbst zu löschen. Er ließ jedoch davon ab, als er bemerkte, dass mit den vorhandenen Mitteln nichts auszurichten war. Der Traktor, der durch die Flammen ebenfalls bereits beschädigt worden war, konnte noch abgehängt und weggefahren werden, bevor ein größerer Schaden entstand. Die Ballenpresse brannte im weiteren Verlauf völlig aus. Auch das Feld wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Mehrere Bauern, die sich vor Ort befanden, konnten durch eine spezielle Bodenbearbeitung das Ausbreiten der Flammen jedoch zügig eindämmen. Die Freiwillige Feuerwehr Freiberg am Neckar und die Feuerwehr Ludwigsburg befanden sich mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 48 Einsatzkräften vor Ort. Sie konnten den Brand letztlich löschen. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 230.000 Euro.

Polizeipräsidium Ludwigsburg

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Ballenpresse geht in Flammen auf – Schaden etwa 250 000 Euro

regio-tv

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer