banner

04.07.2022 06:45

Bottrop

Nordrhein-Westfalen

Metallbrand im Industriebetrieb

Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr Bottrop um 06:45 Uhr zu einem Metallbrand auf einem Industriebetrieb an der Industriestraße in Bottrop Boy gerufen. Mitarbeiter des Industriebetriebes hatten hier in einer offenen Lagerhalle einen Magnesiumbrand entdeckt. Beim Eintreffen des Löschzuges brannten ca. 2 m³ Magnesium. Durch Mitarbeiter der Firma und der Feuerwehr wurde mit einem Radlader ca. 5 Tonnen Salz auf das Magnesium aufgebracht. Durch das aufgebrachte Salz wurde das brennende Metall vom Sauerstoff getrennt. Dadurch wurde der Brand eingedämmt. Die Feuerwehr Bottrop war mit ca. 30 Einsatzkräften der Feuer- und Rettungswache 1 und der Freiwilligen Feuerwehr Eigen und Boy im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Altstadt und Fuhlenbrock waren für die Dauer des Einsatzes auf der Feuerwache 1 in Bereitschaft, um weitere Einsätze im Stadtgebiet zu übernehmen. Der Einsatz war gegen 08:25 Uhr beendet. (Ne)

Feuerwehr Bottrop


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer