27.07.2022 20:00

Hage Aurich

Niedersachsen

Verkehrsunfallflucht fordert auch die Feuerwehr

Mittwochabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Hage (LK Aurich) zu einer technischen Hilfeleistung im Ortsgebiet alarmiert.

Ein Autofahrer hatte an gleich drei Stellen Verkehrszeichen und Schilder überfahren, und neben erheblich Sachschaden auch Betriebsstoffe und Trümmerteile hinterlassen.
Zunächst kümmerten sich Ersthelfer der Feuerwehr Hage, welche privat auf den Unfall zugekommen waren, um eine Person in einem verunfallten PKW.
Anschließen musste für die Bergung und Reinigung der Fahrbahn am Kreisverkehr an der Mühle, sowie am Kreisverkehr am Feuerwehrhaus, die Fahrbahn gesperrt werden. Für die Reinigung der durch Öl verursachten Verschmutzungen, wurde eine Spezialfirma hinzugezogen.
Der Einsatz zog sich bis Mitternacht hin.

Im Einsatz waren neben den vier Fahrzeugen der Feuerwehr Hage, auch ein Rettungswagen, Streifenwagen der Polizei, drei Fahrzeuge von der Kreisstraßenmeisterei und der Bauhof Hage.

Björn Bittner, Feuerwehr Hage


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer