12.07.2022 10:11

Dresden Kleinzschachwitz

Sachsen

Baggerfahrer muss reanimiert werden

Aus noch zu ermittelnder Ursache war ein Baggerfahrer mit seinem Bagger von der Straße abgekommen, hatte dabei einen Zaun überrollt und kam an einem Wohngebäude zum Stehen. Als die Einsatzkräfte die Einsatzstelle erreichten, lag der Baggerfahrer bewusstlos neben dem Fahrzeug. Durch den Aufprall wurde das Gebäude beschädigt. Durch den Rettungsdienst wurde sofort die Reanimation des Patienten eingeleitet. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten das Fahrzeug und die Einsatzstelle und unterstützte bei den Reanimationsmaßnahmen. Mit einer hydraulischen Rettungsschere wurde ein etwa drei Meter langes Zaunteil aus Stahl von einer Zaunsäule getrennt, um die Rettung des Patienten aus dem Grunstück zu ermöglichen. Nach der Herstellung der Transportfähigkeit wurde der 56-jährige Patient mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Im Einsatz waren 34 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Albertstadt und Striesen, der Rettungswachen Leuben und Reick, der B-Dienst sowie die Stadtteilfeuerwehr Niedersedlitz.

Feuerwehr Dresden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer