banner

17.07.2022 23:10

Rostock Lichtenhagen

Mecklenburg-Vorpommern

Laubenbrand mit verletzter Person

Am 17.07.2022 gegen 23:10 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Laubenbrand in die Kleingartenanlage "Uns Gorden" in Rostock Lichtenhagen gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte eine Laube in voller Ausdehnung. Der 69 jährige Besitzer der Laube wurde mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in der Nähe der Laube aufgefunden. Er wurde zur weiteren Behandlung in die Rostocker Klinik verbracht. Die Gartenlaube brannte vollständig aus. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Zur genauen Brandursache und Schadenshöhe kann gegenwärtig noch nichts gesagt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung gegen den Laubenbesitzer aufgenommen. Für die Löscharbeiten waren insgesamt drei Rostocker Feuerwehren mit 24 Einsatzkräften eingesetzt.

Polizeipräsidium Rostock

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Gartenlaube brennt in Rostock komplett aus – Mann schwer verletzt

Ostsee-Zeitung


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer