banner

16.07.2022 19:20

Küssaberg Dangstetten Waldshut

Baden-Württemberg

Unglück mit Brennpaste bei Veranstaltung - Mutter und Kind erleiden schwere Brandverletzungen

Eine 36 Jahre alte Frau und ihr zweijähriges Kind haben bei einem Unglück mit einer Brennpaste am Samstagabend, 16.07.2022, in Küssaberg-Dangstetten schwere Brandverletzungen erlitten. Gegen 19:20 Uhr war es zu dem Vorfall an einem Verkaufsstand einer Veranstaltung gekommen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand hatte die Frau die Absicht, die Brennpaste an einem Wärmebehälter aufzufüllen. Aus noch unbekannter Ursache entzündete sich jedoch die Nachfüllflasche mit Paste in ihrer Hand, verletzte sie selbst und ihr danebenstehendes Kind schwer. Beide Verletzten wurden mit zwei Rettungshubschraubern in eine Schweizer Klinik geflogen. Lebensgefahr besteht bei den Verletzten nicht mehr. Der ebenfalls anwesende Kindsvater erlitt einen Kreislaufzusammenbruch. Auch er kam in ein Krankenhaus. Durch die entstandene Stichflamme entzündetes sich das Zelt des Verkaufsstandes. Durch die bei der Veranstaltung bereits anwesende Feuerwehr konnte das Feuer gelöscht werden.

Polizeipräsidium Freiburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer