banner

17.07.2022 18:55

Wuppertal

Nordrhein-Westfalen

Brand in Mehrfamilienhaus - Ein Bewohner schwer verletzt

Gestern Abend (17.07.2022, 18:55 Uhr) kam es in Wuppertal zu einem Wohnungsbrand, bei dem ein Mann schwere Verletzungen erlitt. Ein Zeuge hörte einen Rauchmelder und sah in der Folge Rauch aus einer Wohnung in dem Mehrfamilienhaus an der Straße In der Fleute aufsteigen.

Die Feuerwehr konnte einen schwer verletzten Mann aus den brennenden Räumen in der ersten Etage retten und das Feuer löschen. Der 56-Jährige musste mit schweren Verletzungen in eine Spezialklinik gebracht werden.

An der Wohnung entstand ein Sachschaden der vorläufig auf mindestens 10.000 Euro geschätzt wird. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und den Brandort mit einem Sachverständigen untersucht.

Polizei Wuppertal

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Wohnungsbrand auf der Straße in der Fleute

Die Wohnung ist am Mittwochabend in Brand geraten. Alle Bewohner konnten gerettet werden.

Westdeutsche Zeitung

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer